Universität – Kassel

Besprechungsraum

Akustische Sanierung eines Konferenzraums
Akustische Sanierung eines Konferenzraums

Berufskolleg – beckum

Schule

Die Klassenvorräume waren nach dem Austausch der Bodenbeläge (Nadelfilz -> PVC) unerträglich laut geworden.

Akustische Nachbehandlung eines Flurs
Akustische Nachbehandlung eines Flurs

Raumbeschreibung

  • PI-Plattenbetondecke, metallkaschierte Systemtrennwände und PVC-Boden.

Problematik

  • Gemessene Nachhallzeiten von 2,91 sek.  führten dazu, dass eine Unterhaltung in dem Raum nicht möglich war.
  • Ein geringes Budget ließ nur eine Teillösung zu.

Anforderungen

  • Die Absorber mussten der Decke angepasst werden und zwischen den Rippenstegen verschwinden.
  • So wenig Absorber wie möglich mit einer maximalen Absorbtion.

 

Lösung

  • SUAM Deckenabsorber 80 mm mit einer Größe von 580 x 2.200 mm.
  • Die Positionierung der Absorber wurde direkt über den Türen zu den Klassenräumen festgelegt.

Ergebnis

  • Es konnte eine  Nachhallzeit von 1,36 sek. erzielt werden.
  • Diese Nachhalzeit erfüllt zwar nicht die Forderung nach DIN 18041, Raumgruppe B2, aber durch die Halbierung der Nachhallzeit ist der Kunde sehr zufrieden und sein Budget wurde eingehalten.