Objektname

 

 

 

Der neue Kindergarten der Stadt Bad Wünnenberg ist eine temporäre Lösung, die aus einem Verwaltungsgebäude ohne weitere Anforderungen einen zweigruppigen Kindergarten mit seinen spezifischen Anforderungen  macht.

Raumbeschreibung

Glatte Oberflächen, Gk, verputzte Massivwände,Sandwichplatten als Dachdämmung. Die Raumhöhen variieren v

Problematik

Die temporäre Nutzung als Kindergarten sollten die Investitionskosten geringgehalten und die Umbaumaßnahmen nicht zu sehr in die Architektur eingreifen.


Anforderung

So wenig wie möglich eingebrachte Fläche am besten Mulitfunktionell, demontierbar und für weitere Bauvorhaben zu nutzen

Lösung

SUAM Deckenabsorber mit einem Maß von1200x1600mm, in einer Stärke von 80 mm, Seilaufhängung um die Raumhöhe zu nehmen. Die Segel sind mit Systemleuchten 600x600mm bestückt.
Die Akustikmaßnahme und die Beleuchtung ist in einem Zuge montiert worden und so wurden nur 40 Befstigungspunte pro Gruppenraum benötigt,

Ergebnis

Die Nachhallzeit der hohen und mittleren Frequenzen sind auf Werte der Raumgruppe A3 nach DIN 18041 gesenkt worden. Durch den Einsatz von Segeln war die Absenkung im Tieffrequenten Bereich vernachlässigt worden