Mehrzweckraum Evangelische Gemeinde Borghorst

Der Raum der evangelischen Gemeinde Borghorst wird als Sportraum als Schulungsraum für verschiedenste Veranstaltungen genutzt.

Die ersten Ansätze für eine akustische Raumsanierung waren, die GK-Decke durch eine Lochdecke auszutauschen, die Bauzeit und der Aufwand schreckten die Gemeinde  allerdings ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Raumbeschreibung

Der Raum im Dachgeschoß ist mit Dachschräge Erker und einer mobilenTrennwand ausgestattet. Es sind große Fensterflächen vorhanden, die Möblierung ist spärlich, der Boden gefliest und sämtliche Decken und Wände sind Tapeziert.

Problematik

Eine Nachhallziet von 1,63 sek war für die diversen Nutzungen viel zu lang.

Die Raumakustik sollte so eingestellt sein das die unterschiedlichen Nutzungen eine akzeptable Nachhallzeit haben.

 

 

 


Anforderungen

So wenig Absorber wie möglich mit einer maximalen Absorbtion und die Technikeinbauten sollten nicht beieinträchtigt werden.

Lösung

SUAM Deckenabsorber 80 mm mit einer Größe von 1200x1200mm, 2400x1000mm und 2400x600mm.

Die Positionierung der Absorber wurde den Technikeinbauten angepasst und sinnvoll angeordnet. Durch die Positionierung in den Kantenbereich wurde die Wirkung noch erhöht.

Ergebnis

Es konnte eine  Nachhallzeit von 0,69 sek. erzielt werden.

Diese Nachhalzeit erfüllt fast die Forderung nach DIN 18041, Raumgruppe B4, aber durch die Halbierung der Nachhallzeit ist der Kunde sehr zufrieden.