DLR Deutsche Luft- und Raumfahrt

 

 

 

Die Büros der DLR in Göttingen sind für 2 Personen ausgelegt.

 

Diese befinden sich in einer umgenutzten Kaserne.

Die Renovierung wurde seinerzeit komplett in Gipskarton ausgeführt.

 

Im Gebäude wurde ein neues Raumkonzept umgesetzt, welches dezent farbliche Akzente setzt.

Diese Farbgestaltung sollte im Bereich der akustischen Verbesserung beibehalten werden.

Raumbeschreibung

Mehrplatzbüro, mit Schwerpunkt Telefonarbeit .

Kompletter schallharter Ausbau.
wenig Diffusoren/Absorptionsfläche.

Problematik

Durch die Vielzahl der Telefonate erhöhte sich die Lautstärke im Raum. Jeder Angestellte versuchte sich durch Anhebung der Gesprächslautstärke verständlich zu machen.

Die Diskretion war schwer einzuhalten.


Anforderung

Maximale Absorption, minimale Fäche.

Die vorhandene Beleuchtung sollte nicht beeinflußt werden.

Farbliche Anpassung an das Raumkonzept.

Lösung

SUAM Deckensegel in Signalgrün von
2.400 mm und 1.000 mm,
in einer Stärke von 50 mm, wurden

während der Frühstückspause

zwischen den Leuchten  installiert.

Ergebnis

Die Nachhallzeit wurde wie erwartet um
ca. 0,2 sek gesenkt.
Das farbige Segel unterstreicht das Raumkonzept.

Die Arbeit musste nicht unterbrochen werden.